Hier findet Ihr viele großartige Künstler:innen aus Berlin.
Passend für Eure Veranstaltung.
Das gemeinsame Erleben von Live-Musik verbindet.
Und bringt Euer Event ganz nach vorne.

Von Solo-Künstler:innen bis zu Bands.
Von Spaß am Trommeln bis zu Vollprofis.
Von Punk bis Klassik.

Die Bands und Musiker:innen können über die Plattform pinc music kontaktiert werden.

AKONA


Die Rockband ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des AWO FALK-Club.
Die Leitung der Band hat seit dem Jahr 2000 Andreas Wanke.
Sie spielen populäre Lieder mit Rixdorfer Charme.
Von Psychedelic-Rock über Neue Deutsche Welle bis zum Schlager.
Es gibt Zwei Gitarren, ein Schlagzeug, ein Keyboard, viel Percussion.
Akona tritt in unterschiedlicher Besetzung auf.
Sie kann bis zur Bigband-Formation anwachsen.
Legendär sind ihre Auftritte auf dem Rixdorfer Weihnachtsmarkt.

Askanier Rock


Die Band kann auf viele erfolgreiche öffentliche Auftritte zurückblicken.
Aktuell hat die Band sechs Mitglieder.
Bestehend aus Schlagzeug, E-Gitarre E-Bass, Keyboard, Gesang und Perkussion.
Askanier Rock spielen Cover.
Es gibt eigene Titel in deutscher und englischer Sprache.
Die Band bringt viel Spaß mit auf die Bühne.
Sie kann gut eine Stunde performen.

Behind The Curtains


„Behind The Curtains“ gibt es seit 2017.
Die Band spielt handgemachten Rock, Folk und Blues.
Sie spielen Eigenkompositionen und neu interpretierte Cover-Versionen.
Dadurch entsteht ein außergewöhnlicher Auftritt.
Es gibt Momente zum Tanzen und zum Mitmachen.

Claudia Russo


Claudia Russo (Dat Muddi) Rock, Hip Hop und Reggae.
Sie spielt auch instrumentale Stücke.
Sie verarbeitet den Druck ihrer Vergangenheit und Gegenwart in den Texten.
Als Künstlerin bringt sie diese Themen mit Songs zum Ausdruck.
Mit ihrer Musik macht sie sich und Anderen Mut zum Weitermachen.

Die Befreiten


Die Befreiten bestehen aus fünf Musiker:innen.
Bass spielt Cyrus, Marcel Schlagzeug, Jacqueline und Uwe singen.
Martin Talir ist künstlerischer Leiter und spielt professionelle Gitarre.
Die Band hat ein Programm von ca einer Stunde.
Von Rock der 70er bis 2000er bis Schlager ist alles dabei!
Zudem spielen sie auch langsame, eigene Stücke.

Die Nogat Singers


Die Nogat Singers sind der inklusive Stadtteilchor des „Körnerkiez“.
Sie sind Teil der Lebenshilfe Berlin.
Die Leitung haben Michael Kuntze und Markus Bongartz (Klarinette).
Hier machen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen Musik.
Die Nora Singers arbeiten musikalisch mit Halbplaybacks.
Das Repertoire ist vielfältig und reicht vom Schlager bis zum Volkslied.

Generationenchor FröSi


Der Generationenchor „FröSi“ ist ein inklusives Projekt.
Es wird seit 2016 von Sebastian Sellheim geleitet.
Der Chor besteht aus etwa 25 Sängerinnen von 9 bis 85 Jahren.
Begleitet von Gitarrenklängen singen die Chormitglieder in deutscher Sprache Schlager und eigene Arrangements .
Von Wolfgang Petry-Medley bis zu Mark Forster ist von allem etwas dabei.
„FröSi“ bedeutet „Fröhlich sein und Singen“.
Der Name ist Programm!
Singen macht Spaß und verbindet – und überwindet Grenzen und Mauern. Der Generationenchor erfreut sich inzwischen einer zunehmenden Bekanntheit.

Graf Fidi


Graf Fidi wurde mit einer Gehbehinderung und sechs Fingern geboren.
Er ist als Rapper, Singer & Songwriter ein Star der inklusiven Musikszene.
Sein musikalisches Repertoire ist vielseitig.
Es verbreitet in erster Linie gute Laune.
Gern zieht er sich auch mal selbst durch den Kakao.
Fidi setzt sich für mehr Sichtbarkeit für Menschen mit Behinderungen ein.
Fidi ist beliebter Gast auf Podiumsveranstaltungen in ganz Deutschland.
Er beweist, dass man trotz körperlicher Einschränkungen alles wollen kann.
Inklusion, Liedschreiben, Rap, Gesundheit sind einige der Schwerpunkte.
Mit einem mobilen Tonstudio kann er geschriebenen Ideen sofort aufnehmen.


Kajubayda


Kajubayda sind sechs Jugendliche und junge Erwachsene.
Sie machen leidenschaftlich gern Musik.
Die Band besteht aus Schlagzeug, Gitarre, Trommel, Keyboard.
Kajubayda denken sich eigene Texte aus.
Zwei weitere Musikerinnen der Band spielen Ukulele und Bass.
Kajubayda wollen die Zuschauer*innen zum Lachen und Feiern ermuntern.

Kevienella


Kevienella ist Sängerin, Komponistin und Klavierspielerin aus Leidenschaft.
Sie ist Parfumjunkie, blind, durchgeknallt und stolz drauf!
Klavienella entdeckte ziemlich früh die Musik für sich.
Sie liebt es zu singen, Klavier zu spielen und zu komponieren.

Mendecino


Die Band besteht aus Schlager, Keyboard , Gitarre und Gesang.

Gegründet 2007 in Heikos WG-Zimmer.

Petti West


Petti West is Sängerin, Musikerin, Komponistin.
Petti West gibt Kurse, Seminare und Konzerte.
Sie begeistert Menschen fürs Singen und für Bewegung.
Sie motiviert durch ihre leidenschaftliche Präsenz und mitreißende Freude.
Ihre Musik ist geprägt von Gospelgesang und von amerikanischer Rockmusik.
Petti West schreibt Songs und Herzenslieder in deutsch und englisch.
Besonders mag sie die Lieder der Maori aus Neuseeland.
Davon hat sie einige in Originalsprache im Programm.

RockAntrieb


RockAntrieb ist die Band vom Verein Handiclapped Kultur Barrierefrei e. V..
Die Band war früher unter dem Namen Handiclapped Band aktiv.
Sie spielen viele eigene Stücke, gemischt mit Rock-Covern aller Jahrzehnte.
RockAntrieb spielt in fester Besetzung zu fünft.
Das sind Margitta Jakob (Gesang), Sebastian Schäfer (Schlagzeug), Tovi Meyer (Gitarre), Karsten Neubert (Bass) und Martin Talir (Bandleitung, Gitarre und Gesang).
RockAntrieb möchte über die inklusive Szene hinaus bekannt werden.
Die Band trägt das Thema Inklusion in der Kultur nach außen.
Für ein buntes Miteinander und Musik für Alle.

Supa Star Soundsystem


Das Supa Star Soundsystem sind DJ King Pommes, Luis Lyrisch, DJ K_arim und Bela Patrutzi.
Sie lieben Dub, Disco, Afrobeat, Elektro, Rap, Reggae, Funk.
Zu ihren Songs rappt und freestylt MC Luis Lyrisch.
DIe Band besteht seit 2018.
Sie sind sie bekannt im Berliner Veranstaltungswesen und darüber hinaus.
Beim THF Radio senden sie einmal im Monat ihre eigene Show.
Die Radiosendung heißt „Die SupaStarWelle“.

Werkstatt Utopia


Das Utopia Orchester ist das erste inklusive (Laien-)Orchester in Berlin.
Es muiszieren Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam.
Die Leitung hat Mariano Domingo.
Gemeinsam erarbeiten die MusikerInnen tolle klassische Musik-Programme.
Pro Jahr finden zwei große Sinfonie-Konzerte statt.
Auch eine Jazz-Gruppe gibt es.
Sie gibt kleine Konzerte.