3. Fach-Kongress "Live-Musik und Inklusion", 29.-30.10.2021

29. Oktober 2021 - 16:00 Uhr bis 22:45 Uhr

Pfefferberg Haus 13
Schönhauser Allee 176

Menschen und Initiativen aus ganz Deutschland kommen zusammen.
Gemeinsam werden wir reden, Musik erleben und machen.
Und neue Ideen für die Zukunft entwickeln.
Hygienebestimmungen: 
Wir müssen die 2 G-Regel plus (Selbst-)Test anwenden.
Das heißt, es dürfen nur doppelt geimpfte oder genesene Menschen teilnehmen.
Diese benötigen zusätzlich einen negativen Test.
Meldet Euch an! 
Die Teilnahme-Plätze sind begrenzt!
Die Teilnahme-Gebühr für den Fach-Kongress beträgt 50 Euro, 
ermäßigt 20 Euro, jeweils Verpflegung und Konzert inklusive.
Gebärdensprach-Dolmetschung gibt es am Freitag von 16:00 – 18:00 Uhr .

 

Wir bieten den Kongress und einen Workshop hybrid an.
Das heißt mit Menschen vor Ort und online.
Am 29. Oktober übertragen wir ab 16:00 Uhr auch online.
Am 30. Oktober könnt Ihr online an diesem Workshop teilnehmen:
“Zusammen Musik machen, wenn man an unterschiedlichen Orten ist“
Online-Teilnahmegebühr ist 10 Euro.
Bitte meldet Euch auch dafür an.
Und schreibt ins Formular, dass ihr online teilnehmen wollt. 

Die Anmeldung findet Ihr unten auf dieser Seite.

Programm

1. Kongress-Tag Freitag, 29.10. 2021

  • 15.00 Uhr – Ankommen, Empfang und Begrüßung
    im Pfefferberg Haus 13, Berlin Prenzlauer Berg
  • 16.00 Uhr – Beginn und Grußworte beider Schirmherr:innen
    • Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa
    • Christine Braunert-Rümenapf, Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung
  • 16.10 Uhr – Kurze Impuls-Vorträge zu Erfahrungen aus verschiedenen Projekten
    unter anderem zu den Themen:

    •  „Community Music- Neue Perspektiven entdecken in der musikalischen Gruppenarbeit“
      Holger Marzahn und Henrik Küpper (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)
    • „Spandau inklusiv“
      Mirjam Ottlewski (Bezirksamt Spandau)
    • „Most Wanted: Music – ein Festival wird barrierefreier“
      Eva Kiltz (Head of Programme Most Wanted: Music)
    • “Special Olympic World Games Berlin 2023 – eine Einladung auch an Kulturschaffende“
      Lisa Carstensen (Special Olympic World Games Berlin 2023 Organizing Committee gGmbH)
    • „Mode und Inklusion?!“
      Sema Gedik (Auf Augenhöhe)
    •  „ZEN STUDIOS – das all-in-one-Musikparadies mitten im Herzen Berlins“
      Slady (ZEN STUDIOS)
  • 18.00 Uhr – Pause mit Imbiss im Restaurant „Das Pfeffer“
  • 19:30 Uhr – Konzert und Party mit Echtes Leben und Adam 13
    Für Infos zum Konzert und zur Party hier klicken

2. Kongress-Tag Samstag, 30.10. 2021

  • 09.30 Uhr bis 10.00 Uhr – Frühstücksmöglichkeit im Pfefferberg
  • 10.00 Uhr – Start der Workshops
  • 11.30 Uhr – Mittagspause mit Imbiss
  • 12.30 Uhr – Workshop-Präsentationen
  • 13.00 Uhr – Auswertung & Verabschiedung

Workshops

  • „Mit Apps Musik machen“
    Ein Orchester aus Tablets probt und führt ein Lied auf.
    Und Du bist dabei – Tablets werden gestellt!
    Mit: Matthias Krebs, von der Forschungsstelle Appmusik.
  • Zusammen Musik machen, wenn man an unterschiedlichen Orten ist“
    Online geht das, auf der Plattform Jamulus!
    Dieser Workshop findet vor Ort statt.
    Ihr könnt an diesem Workshop aber auch online teilnehmen. 

    Klaus übt mich Euch, und zeigt Euch Tipps und Tricks.
    Mit: Klaus Kracker, von PowerPack.
  • Besondere Instrumente für alle
    Alle können musizieren!
    Es braucht nur das passende Instrument für jede Befähigung.
    Matthias stellt Euch verschiedene Instrumente vor.
    Mit: Matthias Strobel, von MusicTech Germany.
  • Leichte Sprache“
    Praktische Übungen zur Umsetzung.
    Ist leichte Sprache leicht?
    Nach diesem Workshop ist sie leichter für Euch.
    Mit: Marie Hoepfner, von mog61 Miteinander ohne Grenzen e.V.

Meldet Euch schnell an! 

Die Teilnahme-Plätze sind begrenzt!
Die Teilnahme-Gebühr beträgt 50 Euro, ermäßigt 30 Euro.
Verpflegung inklusive.

Jetzt anmelden:
Hier klicken, um zur Online-Anmeldung zu kommen.

Oder Ihr ladet hier das Formular als PDF herunter.

Ihr könnte es uns dann per Post oder Email schicken.
Auf Wunsch erhaltet Ihr eine Rechnung über die Teilnahmegebühr.
Falls Ihr die beispielsweise für Euren Arbeitgeber benötigt.


Unsere Partner für den Fach-Kongress „Live-Musik und Inklusion“ 2021:

 

ICAL