Konzert mit Publikum! Mit: Behind the Curtains, DERRON & DODSONDICE + FLASH TARZAN und Präsentation Tanz-Workshop

4. August 2021 - 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Eine Rapperin und ein Rapper auf der Bühne innen, mit Mikrofonen sich ansingend. Dahinter ein Bassist und ein Schlagzeuger und ein Plakat von Werk9

Alte Feuerwache Friedrichshain
Marchlewskistr 6

Wir dürfen wieder Publikum reinlassen!
Bis zu 40 Personen.

Der Eintritt ist kostenlos!

Also meldet Euch schnell an.
Schreibt einfach eine E-Mail an: info@handiclapped-berlin.de

Wir freuen uns auf:

  • Präsentation des Tanz-Workshops mit Sünje
  • Behind the Curtains
  • DERRON & DODSONDICE + FLASH TARZAN

Ihr könnt auch im Internet dabei sein!
Rockradio.de überträgt in Ton und Bild.
Hier ist der Link zum Konzert: http://video.rockradio.de


Behind the Curtains

Behind The Curtains spielt Rhythm & Blues, mit einer Prise Rock, Folk & Soul.
Das ist handgemachte Musik mit internationalem Flair.
Tanzen und Mitmachen ist Programm.
Hier könnt Ihr mehr über die Band lesen:
https://barrmusik.org/2020/04/07/behind-the-curtains/

Vier Mitglieder der Band Behind the Curtain live auf einer Freilichtbühne, mit E-Gitarren, E-Bass und Schlagzeug

DERRON & DODSONDICE + FLASH TARZAN

Das sind Rapper hier aus Berlin.
Sie liefern echte Headbanger.
Das ist Musik zum Mitnicken und Mitwippen.
Ihre tiefgründigen Texte sind einfach stark.
Das wird ein ganz besonderer Auftritt.
Hier bekommt Ihr einen Vorgeschmack:

 

Präsentation Tanzworkshop

Der Tanzworkshop mit Sünje präsentiert seine Ergebnisse.
Wir freuen uns sehr auf diese Tanz-Performance!

Sieben Teilnehmende am Tanzworkshop stehen draußen vor großen Toren und machen Das Victory Zeichen in die Kamera. Alle bewegen sich und sind gut gelaunt.

 


Dieses Konzert wird durch eine kulturpolitische Zuwendung möglich gemacht.
Diese kommt von der GVL – Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH.
Das Konzert wird zusätzlich von der Stiftung Pfefferwerk unterstützt.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!
Ohne solche Förderungen könnten wir keine Konzerte organisieren.

Logo der GVL

Logo von „Pfefferwerk“

ICAL