Veranstaltungen

Workshop: Musik machen mit Apps und Konzert: Die Befreiten und Trip

16. April 2024 - 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Pfefferberg Haus 13
Schönhauser Allee 176

Workshop: 16:00-18:00 Uhr:

mit Matthias Krebs, Forschungsstelle App Musik, Fashion Revolution Germany und Auf Augenhöhe

Musik machen mit Apps, mittels Einsatz von Aufnahmen von Verarbeitungsgeräuschen von Textilien und beim Modemachen.

18:00-20.30 Uhr: Workshop-Präsentation sowie Konzert

Wir freuen uns auf:

  • Die Befreiten und
  • Gruppe Trip (Oldies but Goldies)

zu den Bands : 

Die Befreiten :
Die Befreiten sind tatsächlich befreit! Der Name ist Programm und drückt sich in ihre Musik aus!
Ein Projekt aus der Bandschmiede des Inklusionsmusikers Martin Talir.
Die Band entstand aus einem Handiclapped Workshop und wird vom Verein unterstützt.

TRIP (Oldies but Goldies)

TRIP wurde 1975 als Tanzband in Triptis aus der Taufe gehoben. Als „Wilde Partyband“ im heutigen Thüringer Saale-Orla-Kreis bekannt geworden, stand sie bis 1983 zu zahlreichen Tanzabenden auf den Bühnen. Vielseitiges Repertoire, von einschlägiger Stimmungsmusik über Schlager bis zu aktueller Pop- und Rockmusik, galt schon damals als ihr Markenzeichen.

Bedingt u. a. durch den zu leistenden Pflichtdienst bei der Armee, löste sich TRIP 1983 auf. Einige Bandmitglieder spielten anschließend in verschiedenen Formationen. Aus den Augen verlor man sich aber dennoch nie. Seit 1998 traf man sich wieder in unregelmäßigen Abständen, um ein bisschen gemeinsam zu musizieren und den alten Zeiten zu frönen. Dabei kam der Gedanke auf, wieder öffentliche Auftrittsmöglichkeiten wahr zu nehmen. Wie geschaffen für einen Neustart, bot sich dann auch eine erste „Neuauflage TRIP“. Zum Parkfest 2022, in der Stadt Triptis, wo auch die Wurzeln der Band liegen, kam es zum gefeierten Comeback. Seitdem stehen wieder regelmäßig Proben auf der Agenda von TRIP, um das eine oder andere Konzert oder einen Tanzabend vorzubereiten.

Die Setlist der Band verspricht auch in ihrer Neuauflage musikalische Vielfalt. Neben CCR, Beatles und Clapton, findet man hier u. a. Westernhagen, Lindenberg und Keimzeit. Es entsteht ein ganz eigener SOUND OF MUSIC.


Das Projekt Musik & Mode machen wir zusammen mit:

Schwarzer Kreis auf weißem Hintergrund in dem "AUF AUGENHOEHE" in schwarz geschrieben steht.

AUF AUGENHOEHE – das Modelabel für kleinwüchsige Menschen und besondere Bedarfe. Es setzt ein Zeichen für gleichberechtigte Teilhabe und Diversität in der Modewelt.

Weißes Quadrat mit schwarzem Rahmen und schwarzer Innenschrift: "Fashion Revolution Germany".

Fashion Revolution Germany – eine Initiative, die sich für Nachhaltigkeit, Umwelt und soziale Gerechtigkeit in der Modebranche einsetzt.


Auf rockradio.de wurde das Konzert in Ton und Bild übertragen.
Zu diesem Live-Stream hier klicken.

Logo Rockradio.de


Diese Aktion wird von der Aktion Mensch gefördert.

Logo gefördert durch die Aktion Mensch

Weiterer Förderer dieses Projektes:

Dafür sagen wir vielen Dank!

 

 

ICAL